Entdecken auch Sie die Ayahuasca Wirkung bei uns inmitten der Natur

acsauhaya ist ein schamanisches Heilungszentrum in den Niederlanden. Hier können Sie die wundersame Ayahuasca Wirkung selbst erfahren. Ich bin auch hier gewesen und muss sagen, ich hätte es nicht besser treffen können. Sich mit dem eigenen Schatten zu konfrontieren ist nicht gerade Zuckerschlecken. Bislang hatte ich es immer wieder vermieden, mich mit meinen inneren Konflikten wirklich auseinanderzusetzen. Vor allem wenn diese Konflikte riesig waren. Doch acsauhaya hat mir Mut gemacht. Hier wollte ich die Ayahuasca Wirkung testen und mich endlich meinen Schatten stellen. Ich war nicht allein. Mit mir haben sich eine handvoll anderer Menschen ebenfalls dazu entschieden diesen Weg zu gehen. Wir alle waren am Anfang noch etwas unsicher und zurückhaltend. Doch bald löste sich die Spannung und wir wurden von einem Tag zum Nächsten ganz vertraut. Nun habe ich einige wunderbare Freunde gefunden. Das Schamanische Heilungszentrum in den Niederlanden lässt einen also viel mehr erfahren als ausschließlich die Ayahuasca Wirkung. Es geht hier um Vertrauen, Seelenverwandte und Frieden. Ein wirklich wunderbarer Ort. Wer auf der Suche ist nach echten, traditionellen Ayahuasca-Ritualen, der ist hier genau richtig. Echte Schamanen führen die Zeremonie durch. Man fühlt sich gut aufgehoben und verstanden. Für mich war die Ayahuasca Wirkung eine unvergessliche Erfahrung.

Ist die Ayahuasca Wirkung auszuhalten?

Das fragen sich viele Menschen. Natürlich ist es eine sehr innige und durchaus heftige Erfahrung. Doch ich würde behaupten, – sie ist auszuhalten. Entdecken auch Sie die Ayahuasca Wirkung bei uns inmitten der NaturDie Ayahuasca Wirkung ist natürlich bei jedem auch unterschiedlich. Wenn Sie sehr viele und große Schatten auf der Seele haben, dann wird es für Sie sicherlich um einiges heftiger, als für jemanden, der eher mit kleineren Schatten durchs Leben geht. Doch wer kann das schon beurteilen? Wir sind schließlich alle verschieden. Eines ist jedoch sicher: jeder von uns profitiert von dieser pflanzlichen Medizin. Traumata werden gelöst, Verhaltens- und negative Gedankensmuster kommen zum Vorschein. Es werden Ängste aufgezeigt um diese heilen zu können. Die Ayahuasca Wirkung ist einzigartig und somit auch nicht vorherzusehen. Die Pflanze entscheidet selbst, welche Schatten hervorgerufen werden. Alles was Sie tun können, ist sich dem was kommt hinzugeben. Vielleicht fragen Sie sich was Ayahuasca eigentlich ist? Ayahuasca ist ein Gebräu aus zwei unterschiedlichen Pflanzen:

  • Banisteriopsis Caapi (Liane)
  • Psychotria Viridis (Busch Blätter)

Diese zwei Heilpflanzen werden für mehrere Stunden über einem Feuer erhitzt – es entsteht Ayahuasca.

Erweiterter Bewusstseinszustand

Unsere Wahrnehmung ist manchmal getrübt oder eingeschränkt – vor allem dann, wenn wir mit Ängsten zu tun haben. Ayahuasca kann uns dabei helfen, diese Einschränkungen zu durchdringen und unser Bewusstsein zu erweitern. Wie funktioniert das genau? Wie entsteht die Ayahuasca Wirkung? Das ist im Grunde ganz einfach zu verstehen:

  • Die erste Pflanze, Banisteriopsis Caapi (die Liane), verfügt über einen sogenannten Monoaminooxidase-Hemmer.
  • Dieser Hemmer sorgt dafür, dass der Stoff Tryptamine der zweiten Pflanze, Psychotria Viridis (Busch Blätter), die Hirn-Blut-Schranke durchqueren kann. Dies wäre normalerweise nicht möglich.
  • Im Gehirn angelangt docken die Tryptamine nun an die entsprechenden Rezeptoren an. Dieses Andocken führt zu Visionen und einer Erweiterung des Bewusstseins.

Es handelt sich also um einen natürlichen Prozess. Keine Chemie oder Drogen – einfach Inhaltsstoffe zweier Pflanzen, die die Ayahuasca Wirkung hervorrufen. Probieren Sie es!