Tieferlegungsfedern

Durch veränderte Kennlinien oder Maße gegenüber der Originalfeder wird die Tieferlegung erreicht. Abhängig von der Tieferlegungsrate müssen gekürzte bzw. Rebound Stoßdämpfer verwendet werden. Entscheidende Qualitätsunterschiede liegen im Material, der Nachbehandlung und der Oberflächenvergütung. Tieferlegungsfedern werden mit ABE, Teilegutachten oder Musterbericht angeboten. Vorteile einer Tieferlegung sind: Sportliche Optik, kürzere Bremswege (verkürztes Nickverhalten), verbesserte Straßenlage (Herabsetzung des Schwerpunktes).

Vor Einsatz sollte man jedoch auch die Nachteile einer Tieferlegung bedenken, wie verminderte Bodenfreiheit, höherer Belastung anderer Fahrwerkkomponenten, höherer Verschleiß der Stoßdämpfer (der Einsatz geeigneter Sportstoßdämpfer wird dringend empfohlen), siehe auch Thema Tieferlegungsrate.